Montag,
19. April 2021
HOME   |    KONTAKT   |    IMPRESSUM




Wir über uns
Press Kit
Golden Moments
Das Team
Standorte
Aktionen
Events
Florida Immobilien
Gästebuch
Garantie
AutoGas
Dienstleistungen
Shuttleservice
Finanzierung
Links
Neu- und Gebrauchtwagen
Elektromobilität
Elektromobilität
Motorräder
Fahrräder
SHOP







Fahrzeugen im Jahr 2021 verdreifachen
Stellantis will bis Ende 2021 400.000 Hybrid- und Elektrofahrzeuge umstellen – also fast dreimal so viel wie 2020.
Die Erklärung stammt von Stellantis Chairman John Elkann, der dies in einem Brief an den Hauptaktionär der Gruppe Exor laut Reuters sagte.
Der Umsatzsprung bei elektrifizierten Fahrzeugen werde mit Hilfe von 11 neuen Modellen kommen, sagte Elkann in dem Brief.
Die Verschiebung wird aus einer Reihe von Gründen wichtig sein. Der FCA-Teil der Gruppe kaufte im vergangenen Jahr CO2-Kredite im Wert von mehr als 362 Millionen US-Dollar allein in Europa. Tatsächlich verpflichtete sich das Unternehmen, zwischen 2019 und 2021 etwa 2 Milliarden DOLLAR an Krediten auszugeben.
Die Verkaufszahlen ab 2020 signalisieren, dass der Absatz von elektrifizierten Fahrzeugen steigt. Obwohl der Absatz im Jahr 2020 um 20 Prozent zurückging, wuchsen die Verkäufe von elektrifizierten Fahrzeugen im gleichen Zeitraum um 67 Prozent und machen 13,6 Prozent des Gesamtumsatzes aus, nach 6,5 Prozent im Vorjahr. Wie die meisten Automobilhersteller hat sich Stellantis verpflichtet, bis 2025 elektrifizierte Versionen seines gesamten europäischen Sortiments anzubieten.
Stellantis wurde Anfang des Jahres offiziell durch die Fusion von Fiat Chrysler Automobiles mit PSA gegründet. Heute ist er der viertgrößte Autohersteller der Welt.
Alle Fotos zu diesen News in Großansicht
zurück zur Newsübersicht